Rugbynationalmannschaft im Quenzstadion

Rund 2300 Zuschauer ließen sich das Rugbyspiel zwischen der Deutschen Nationalmannschaft und dem Amateur-Nationalteam aus Wales nicht entgehen. Im Quenzstadion waren am Ende die Deutschen die Sieger. Mit einem Endergebnis von 36:16 besiegten sie die Waliser nun schon zum dritten mal in Folge. „Wir waren einfach energischer und disziplinierter“, resümierte Helmut Busse, Ex-DDR-Nationalspieler.

Gelesen in der MAZ.