Muttizettel

Der adoleszente Partylöwe von heute scheißt auf seinen, für die Entwicklung doch sehr förderlichen Nachtschlaf, und unsere Lieblingslocation das Haus der Offiziere hilft ihm dabei. Mit dem formidablen Muttizettel, dessen Vordruck hier (http://www.jukufa.de/muttizettel.jpg) zum Download bereit steht, kann er sich von seinen Eltern eine Vollmacht ausstellen lassen, um sich gemeinsam mit den Großen die Nacht um die Ohren schlagen zu dürfen.
Tolle Sache, eine Unterschrift des Erziehungsberechtigten genügt und schon fliegt die Kuh.
Vor der kühnen Idee, Muttis Signatur einfach zu fälschen wird übrigens unten rechts in dicken Lettern gewarnt: Mit sechs Jahren Haft hat ein Unterschriftenfälscher laut §267 StGB nämlich zu rechnen. Huuuu, hands off!

Ein Gedanke zu „Muttizettel

Kommentare sind geschlossen.