Die Bäckerstraße schlägt zurück

Erst gestern Abend konnte ich beobachten, wie nacheinander zwei tiefergelegte VW Golf das unbarmherzige Kopfsteinpflaster der Bäckerstraße küssen mussten. Bei dem einen muss sogar ein kleiner Schaden entstanden sein. Jedenfalls hat die Schürze beim aufsetzten Funken geschlagen. Das war ein herrliches Schauspiel. Wunderbar farbenfroh! Nicht weniger herrlich war das traurige Gesicht das der Pilot machte als er den Bug seines getunten Hirnersatzes begutachtete. Heidewitzka tat der mir leid. Der arme Irre. Sein ganzes Geld hat er für so eine straßenuntaugliche Fehlkonstruktion ausgegeben. Da hätte er doch bestimmt ein vernünftiges Auto für bekommen.

3 Gedanken zu „Die Bäckerstraße schlägt zurück

  1. xyz

    Die Straßen in Brandenburg sind zum Teil aber echt mies.
    Lass die Leute doch mit ihren tiefergelegten Autos umherfahren.

Kommentare sind geschlossen.