Archiv für den Monat: Juli 2006

Glockenalarm

Geweckt wurde ich heute morgen mit ausgedehntem Glockengeläut. „Waaas, schon 53 Uhr?“, sprang ich panisch aus dem Bett, hatte ich doch um 12 Uhr einen Termin. „Beruhig dich!“, beruhigte mich meine Freundin, „es ist halb Zehn, die läuten nur zum Gottesdienst!“ Krass, wie energisch die versuchen ihre Herde in die Kirche zu treiben. Hat aber nich ganz funktioniert. Jenes Schäfchen, dass am ehesten um Absolution hätte beten müssen, hat sich noch mal umgedreht, und den lieben Gott einen guten Mann sein lassen. Gute Nacht.