Raubüberfall in Brandenburg

Nach einem bewaffneten Raubüberfall in Brandenburg/Havel wurden zwei Tatverdächtige von der Polizei gestellt und festgenommen. In der Nacht zum Samstag hatten drei maskierte Männer im Alter zwischen 20 und 24 Jahren in der Innenstadt einen Mann und eine Frau überfallen und sie unter Waffengewalt zur Herausgabe von Bargeld und Handy gezwungen. Dabei wurde das Opfer mit einem pistolenähnlichen Gegenstand auf den Kopf geschlagen. Zwei der Täter konnten in der Nähe des Tatortes gefasst werden und sitzen in Untersuchungshaft. Der dritte mutmaßliche Täter, ein 21-jähriger Mann, ist noch flüchtig.

Gelesen auf e110.de