Kategorie-Archiv: Wirtschaft und Arbeit

Mondscheinshopping

„Am 19. August können Sie wieder bummeln bis der Mond untergeht!“ wirbt die Stadt Brandenburg für ihr wunderbares Mondscheinshopping. Super, wohl eher Bummeln bis das Abendland untergeht. In Brandenburg wundert mich eigentlich gar nichts mehr. Aber eine klitzekleine Frage stellt sich mir im Hinblick auf die 20,5% Arbeitslosen dann doch. Wo soll der Durchschnitts-Brandenburger denn die zusätzliche Kaufkraft auftreiben, wenn er sein Auskommen sonst auch nur mühsam gestalten kann. Wozu das ganze, was erhoffen sich die teilnehmenden Geschäfte?

Und Du…

…Bäcker in der Bäckerstraße (1+ für die Standortwahl): Mit der Wende hat sich einiges geändert. Auch das Wirtschaftssystem. Also schmeiß doch die alten Produktionspläne der HO in den Müll und back doch einfach mal was nachgefragt wird. Also auch in der gewünschten Menge. Es ist doch auch traurig wenn mich Deine arme Verkäuferin wie ein Schaf anschauen muss, wenn ich Dienstags um 13:00 Uhr auf die fast wahnsinnige Idee komme und nach Roggenbrötchen, und derer auch noch drei frage.